Zur Veranstaltungsübersicht Zur Startseite

Gemeinschaftserfahrungswochen am Tempelhof



Veranstalter: Schloss Tempelhof eG mit Gabriele Kaupp

Wenn du erfahren willst wie sich gemeinschaftliches Leben anfühlt und wie es Dir damit geht, ist die Gemeinschaftserfahrungswoche eine gute Möglichkeit dies auszuprobieren.
Die Teilnehmer/Innen bilden eine kleine Kerngruppe, die in das größere Gemeinschaftsfeld eingebettet ist und sich zum täglichen Austausch und zur Abstimmung des „Programms“ trifft.

Die Vormittage bieten die Möglichkeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen von Tempelhof mitzuarbeiten.
Am Nachmittag gibt es unterschiedliche Angebote, wie Yoga, Chor, Kurzworkshops, Einführung in gemeinschaftsbildende Methoden, Ausflüge in die Umgebung und spontane Impulse von Bewohnern und Gästen.

Durch eine bunte Palette von Möglichkeiten werden die unterschiedlichsten Erfahrungsräume der Gemeinschaft geöffnet und erlebbar.
Eigene Prozesse und Lebensthemen sind eingeladen und willkommen. Sie geben der gemeinschaftlichen Zeit Tiefe und Richtung und können hilfreiche Wegweiser sein für neue, kreative Schritte im Alltag.


Seminarbegleitung:

Gabriele Kaupp
Jg.1959, Mutter zweier Kinder, Sozialpädagogin, Visionssucheleiterin, Trainerin der Gesellschaft für angewandte Tiefenökologie, Langjährige Erfahrung und Begleitung von Gemeinschaftsprozessen, lebte zuletzt 4 Jahre im Ökodorf Sieben Linden. Gründungsmitglied der Gemeinschaft Schloss Tempelhof, Mitglied des BodenseeGemeinschaftsnetzwerkes „Wir und Jetzt“ (Transition). Pendelt derzeit noch zwischen Tempelhof und Bodensee, Leidenschaftliche Netzwerkerin, Facilitatorin von WIR-Prozessen (Scott Peck)

Anmeldung und Teilnahmegebühren

Ich melde mich an für Gemeinschaftserfahrungswochen am Tempelhof

Übernachtung inkl. Verpflegung

Vegetarische, saisonale Gerichte, überwiegend mit Lebensmitteln aus der eigenen solidarischen Landwirtschaft zubereitet, hochwertig, biologisch und garantiert frisch, gestern geerntet und heute verarbeitet. Darüber hinaus kaufen wir biologisch, möglichst regional, bzw. aus fairem Handel.

Die Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Pausensnacks mit Wasser, Tee und Kaffee.

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind für die gesamte Dauer des Seminars zu bezahlen. Wir bitten um Verständnis, dass Abweichungen (spätere Anreise / vorzeitige Abreise) nicht berücksichtigt werden.

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Teilnehmerart
Weitere Erwachsene
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Sonstiges
Buchen