Zur Veranstaltungsübersicht Zur Startseite

JSJ Selbsthilfewochenende



Veranstalter: Schloss Tempelhof e.V. mit Eika Bindgen

Jin Shin Jyutsu Physio-Philosophie

Jin Shin Jyutsu ist eine Entdeckungsreise zu den eigenen Selbstheilungskräften. Durch sanftes Berühren und Halten des Körpers spürst Du tiefe, körperliche Entspannung und eine wohltuende seelische und geistige Ausgeglichenheit. Wir machen erste Erfahrungen damit, unser gesamtes Wesen zu harmonisieren, mehr Energie zur Verfügung zu haben, alles besser verdauen zu können und Stress, Anspannung und Schmerzen zu reduzieren.

Der Japaner Jiro Murai (1886-1960) widmete sein ganzes Leben der Wiederentdeckung dieser Kunst, sich selbst mit seinen eigenen Händen zu helfen. Seine Schülerin Mary Burmeister (1918-2008) machte sie der westlichen Welt zugänglich und verständlich.

Ausgehend von der Annahme, dass es eine Kraft gibt, die allem Leben im Universum und jedem einzelnen Körper zugrunde liegt, beschreibt Jin Shin Jyutsu sehr differenziert die Gesetzmäßigkeiten der Verdichtung dieser Lebensenergie zum Bewusstsein, den Gedanken und Emotionen und schließlich dem physischen Körper.

Wer Jin Shin Jyutsu bei sich selbst anwendet, kann die heilsame Wirkung dieses Wissens unmittelbar erfahren. Wer Jin Shin Jyutsu lernt, taucht ein in ein Studium der Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele. Er entdeckt, wie innere Haltungen, die im Alltag immer wieder Energie binden und Stress erzeugen, zu körperlichen Erscheinungen werden und wie er zu einer Änderung beitragen kann.

An diesem Wochenende entdecken wir die 26 Sicherheitsenergieschlösser der Menschheit, ihre Lage am Körper und ihre vielschichtige Bedeutung. Dadurch tauchen wir mehr und mehr ein in die Physio-Philosophie von Jin Shin Jyutsu und erweitern dadurch das Verständnis von uns SELBST. Wir gehen der Frage nach, wann und wie sie uns helfen, unser Energiesystem zu harmonisieren und wiederholen die Selbsthilfeströme aus Buch 1. Grundlage ist das zweite Buch: Einführung in Jin Shin Jyutsu ist, von Mary Burmeister.  

Kursleiterin

Eika Bindgen
ist Heilpraktikerin und Lehrerin. Seit 1985 machte sie über viele Jahre zunächst die persönliche Erfahrung mit dieser Heil- und Lebenskunst, bevor dieser Weg auch zu ihrem Beruf und zu ihrer Berufung wurde. Ab 1993 integrierte sie diese Kunst in ihre Heilpraktikertätigkeit, organisierte die Fortbildungskurse von Jin Shin Jyutsu im Raum Oldenburg-Bremen und gab neben den Einzelsitzungen immer Selbsthilfekurse in ihrer Praxis und zahlreichen Bildungseinrichtungen und Krankenhäusern in der Umgebung. 

Weitere Infos zum Kursleiter

Kurszeiten:
Der Kurs beginnt am Freitag um 18:30 Uhr mit dem Abendessen und endet am Sonntag mit dem Mittagessen um 13 Uhr
Bitte mitbringen:
Bequeme Kleidung, warme Socken, eine weiche Unterlage und Decke, sowie Schreibzeug sind ratsam mitzubringen.

Kursgebühr:
180 Euro, für Tempelhofer und Schuleltern 100 Euro, SchülerInnen kostenfrei + jeweils Ü/V


Weitere Infos unter: www.jinshinjyutsupraxiskurse.de

Anmeldung und Teilnahmegebühren

Ich melde mich an für JSJ Selbsthilfewochenende

Übernachtung inkl. Verpflegung

Wir kochen für Sie vegetarische und auf Wunsch vegane Vollwertkost, jahreszeitlich orientiert, reichhaltig und aus überwiegend regionalem Bio-Anbau. Wenn nichts anderes vereinbart ist, sind die gängigen Zeiten für Frühstück ab 8 Uhr, Mittagessen 13 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr.

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer

Teilnehmerart
Weitere Erwachsene
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Sonstiges
Buchen