Zur Veranstaltungsübersicht Zur Startseite

Tiefenökologieseminar - Der Erde eine Stimme geben


Veranstalter: Gabriele Kaupp und Dr. Geseko von Lüpke

Der Erde eine Stimme geben

„Wir sind zugleich Sterbebegleiter für eine endende Kultur und Hebammen für eine neue langfristig lebenserhaltende Welt.“ -  Joanna Macy

Tiefenökologie ist eine spirituelle, „ganzheitliche” Umwelt- und Naturphilosophie, die ein Leben im Einklang mit der Natur anstrebt. Leitgedanke ist die Vereinigung von Denken, Gefühl, Spiritualität und Handlung. Der Mensch soll sich insbesondere seiner Rolle als „Bewahrer“ oder „Zerstörer“ seiner eigenen Welt bzw. Lebensgrundlage bewusst werden.* (Quelle: Wikipedia)

Joanna Macy, amerikanische Aktivistin und Systemtheoretikerin, hat Übungen entwickelt, die nicht nur begreiflich sondern erfahrbar machen, dass alles miteinander verbunden ist. 

Mit diesem Handwerkszeug der Tiefenökologie laden wir ein, das Persönliche in einen allumfassenden Kontext einzubinden und uns selbst als Teil eines großen Netzwerkes zu erfahren.
  • Wie gestalten wir den Wandel mit? 
  • Wie schaffen wir es, uns nicht von den Krisen der Welt abzuspalten?
  • Wie entdecken wir in der Sorge um den Zustand des Planeten unsere Verbundenheit und Liebe wieder?

Was, wenn jede/r von uns Teil eines gigantischen Umwandlungsprozesses wäre, der sich mit uns und durch uns hindurch gestaltet?!

Abgespaltene Gefühle der Angst und Ohnmacht können integriert werden, gewähren neue Einsichten und einen Perspektivenwechsel, der Mut macht, neue kreative Aktionsformen zu entwickeln.

Die Erfahrung von Liebe, Sinn und Eingebundensein erschafft wieder Kreativität und Freude für gemeinsames Handeln.

So wird der persönliche Wandel und das "Stirb und Werde" einer gesellschaftlichen Transformation zu ein und derselben Sache. Der Tod der Raupe wird zur Geburt des Schmetterlings.

Seminarleitung:

Gabriele Kaupp
Jg.1959, Mutter zweier Kinder, Sozialpädagogin, Visionssucheleiterin, Trainerin der Gesellschaft für angewandte Tiefenökologie, Langjährige Erfahrung und Begleitung von Gemeinschaftsprozessen, lebte zuletzt 4 Jahre im Ökodorf Sieben Linden. Gründungsmitglied der Gemeinschaft Schloss Tempelhof, Mitglied des BodenseeGemeinschaftsnetzwerkes „Wir und Jetzt“ (Transition). Pendelt derzeit noch zwischen Tempelhof und Bodensee, Leidenschaftliche Netzwerkerin, Facilitatorin von WIR-Prozessen (Scott Peck)


Dr. Geseko von Lüpke

Journalist, Autor, internationaler Netzwerker, Visionssucheleiter und Trainer für Tiefenökologie, (Gemeinschaft Sulzbrunn)

Infos und Anmeldung:

Seminarkosten: 190 - 250 €, Ermäßigung auf Anfrage zuzüglich Übernachtung und Verpflegung.
Anmeldung zum Kurs: Gabriele Kaupp [email protected] Tel.: 07957-9239 157

Über dieses Formular bitte zu Übernachtung und Verpflegung anmelden.


Anmeldung für Übernachtung und Verpflegung

Ich melde mich an für Tiefenökologieseminar - Der Erde eine Stimme geben

Übernachtung inkl. Verpflegung

Wir kochen für Sie vegetarische und auf Wunsch vegane Vollwertkost, jahreszeitlich orientiert, reichhaltig und aus überwiegend regionalem Bio-Anbau. Wenn nichts anderes vereinbart ist, sind die gängigen Zeiten für Frühstück ab 8 Uhr, Mittagessen 13 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr.

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer
Teilnehmerart
Weitere Erwachsene
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
(wenn nicht Deutschland)
Sonstiges
Buchen