Zur Veranstaltungsübersicht Zur Startseite

Selbstmitgefühl: eine heldenhafte Reise zu Mut, Liebe und Verbundenheit



5-tägiges Retreat mit Christine Longaker und Team

Wie gehen wir mit uns um, wenn wir in Schwierigkeiten sind, wenn etwas schiefläuft oder wir einen Fehler machen? Wie sprechen wir dann innerlich mit uns? Reagieren wir wohlwollend, verständnisvoll und freundlich? Oder üben wir Selbstkritik und können an nichts anderes denken als an unsere Fehler?

Selbstmitgefühl ist die Alternative zur Selbstkritik. Untersuchungen zeigen, dass sich Selbstkritik ungünstig auf Erfolg, Gesundheit und Wohlbefinden auswirkt. Selbstkritik führt zu Isolation, Anspannung und Leid, Selbstmitgefühl hingegen führt zu Vertrauen, Wohlbefinden und Widerstandskraft. Und Selbstmitgefühl kann man lernen.

Wir können lernen, für uns da zu sein wie ein guter Freund, der auf unsere Unvollkommenheiten mit Warmherzigkeit, Verständnis und Güte reagiert. Und wenn wir mutig sind und unserem Leid mit offenem Herzen begegnen, werden sich unser Verständnis und Mitgefühl für andere ganz natürlich vertiefen. Selbstmitgefühl zu entwickeln ist eine heldenhafte Reise, die

Teilnehmer

Dieses Retreat wendet sich an alle, die daran interessiert sind, ein tieferes Verständnis für sich selbst zu entwickeln, mitfühlende soziale Kompetenzen zu stärken und Meditationen zu erlernen, die innere Heilung und Selbstvergebung fördern.

Die Kursthemen werden durch eine Kombination von Präsentationen, Übungen, Dialog, geleiteten Meditationen und Zweier- und Gruppen-Kommunikationsmethoden vermittelt. Unter anderem werden folgende Themen behandelt:

Der Schwerpunkt wird in diesem Retreat darauf liegen, Meditationen zu üben und zu erlernen, die uns helfen, freundlich zu uns selbst zu sein, und zu erfahren, wie wir sie im Alltag anwenden können. Ziel ist es, Fähigkeiten und Einsichten zu entwickeln, die unsere persönliche Heilung und innere Transformation unterstützen.

Tagesplan

09.30 – 11.00  Sitzung
11.00 – 11.30  Pause
11.30 – 13.00  Sitzung
13.00 – 15.00  Mittagspause
15.00 – 16.30  Sitzung
16.30 – 17.00  Pause
17.00 – 18.30  Sitzung*

* Der letzte Tag endet um: 16.30 Uhr

Seminarleiterin

Christine LongakerSelbstmitgefühl-Trainerin und Autorin

Christine Longaker ist Autorin des Buches Dem Tod begegnen und Hoffnung finden und Pionierin der Hospiz-Bewegung und des Spiritual Care-Wesens. Seit fast 40 Jahren bietet sie Schulungen zu mitfühlender Präsenz, Meditation, Hospizbetreuung und Palliative Care an. Derzeit schreibt sie ein Buch über Selbstmitgefühl und entwickelt darauf basierend Trainings und Online-Kurse zum Thema. Christine ist bekannt für die Präsenz, Tiefgründigkeit und Klarheit, die sie in ihre Trainings einbringt, und für die Dynamik und Herzenswärme, mit der sie die Inhalte vermittelt. Weitere Informationen: www.christinelongaker.com


Anmeldung und Teilnahmegebühren

Ich melde mich an für Selbstmitgefühl: eine heldenhafte Reise zu Mut, Liebe und Verbundenheit

  • Ab 18 Jahren zwischen 360 Euro und 450 Euro
Übernachtung inkl. Verpflegung

Wir kochen für Sie vegetarische und auf Wunsch vegane Vollwertkost, jahreszeitlich orientiert, reichhaltig und aus überwiegend regionalem Bio-Anbau. Wenn nichts anderes vereinbart ist, sind die gängigen Zeiten für Frühstück ab 8 Uhr, Mittagessen 13 Uhr, Abendessen 18:30 Uhr.

Name & Adresse
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
(wenn nicht Deutschland)
Teilnehmer

Teilnehmerart
Euro
Weitere Erwachsene
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
Euro
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
Euro
(wenn nicht Deutschland)
Tag.Monat.Jahr (z.B. 23.03.1976)
Teilnehmerart
Euro
(wenn nicht Deutschland)
Sonstiges
Buchen